Pressemitteilung

SPD nominiert ihre Kandidat*innen

Kandidat*innen und Programm wurden auf dem Parteitag der SPD am 28. November beraten

Die Wahlzettel sind ausgezählt, unsere Kandidat*innen aufgestellt und das Programm beschlossen.

Auf dem Parteitag am 28. November 2020 hat die SPD unter strengsten Hygieneregeln ihre Kandidat*innen für die Kommunalwahl 2021 nominiert und ein neues Programm beschlossen. Unter dem Titel „Wir schaffen Chancen“ hat die Partei ein frisches und mutiges Programm aufgestellt, sagte frisch nominierte Spitzenkandidat Patrick Hartmann in seiner Rede von den Genossinnen auf dem Parteitag. Die Kasseler Sozialdemokraten trafen sich in einer Halle auf dem ehemaligen Firmenareal des Bodenbelag-Großhändlers Jordan. Dort sollen 2021 über 200 neue Wohnungen der Wohnungsbaugesellschaft GWH entstehen. Der Vorsitzende Dr. Ron-Hendrik Hechelmann erinnerte in seiner Eröffnung des Parteitags an den Symbolcharakter der Industrie-Hallen für den SPD-Parteitag. „Sie stehen dafür, wie man den fortlaufenden Wandel unserer Stadt sozial gestalten kann. Die Hallen sind ideal für einen sicheren Wahlparteitag“, so Hechelmann. „Wir richten uns nach den AHA-Regeln. Abstand, Hygiene und Alltagsmasken sind auf dem Parteitag Pflicht.“

Wir danken allen Delegierten, Gästen und Helfer*innen für ihre aktive Teilnahme unter schwierigen Bedingungen. Glückwünsche an alle Kandidat*innen für die Kasseler Ortsbeiräte und Stadtverordnetenversammlung zu ihrer Aufstellung.

Der zu diesem Zeitpunkt designierte Spitzenkandidat der Kasseler SPD zur Kommunalwahl 2021, Patrick Hartmann (SPD-Fraktionschef), bei seiner Antrittsrede auf dem Wahlparteitag 2020.
Wie viel Abstand, Maskenpflicht und strengen Hygieneregeln führte die SPD Kassel ihren Wahlparteitag 2020 durch.

Fotos:

(Zum Vergrößern anklicken)
Scroll to Top