-->

29.10.2014 Pressemitteilungen Decker (SPD): Finger weg vom Mindestlohn

Wolfgang Decker: Stellvertretender Unterbezirksvorsitzender

„Angesichts rückläufiger Konjunktur mag die Versuchung für den Wirtschaftsflügel derzeit groß sein, den im Berliner Koalitionsvertrag ausgehandelten Mindestlohn torpedieren zu wollen. Aber am gesetzlichen Mindestlohn darf nicht mehr gerüttelt werden“, entgegnete der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Wolfgang Decker, auf die Stellungnahme des IHK –Geschäftsführers Kassel/Marburg zur konjunkturellen Entwicklung der Region.

Weiterlesen »


24.10.2014 Pressemitteilungen Flüchtlingsunterbringung: SPD-Abgeordnete fordern erneut vollen Kostenausgleich für Kommunen

Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Flüchtlingszahlen fordern die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Decker und Timon Gremmels erneut einen vollen Kostenausgleich für die Kommunen bei der Unterbringung von Flüchtlingen.

Weiterlesen »


10.10.2014 Pressemitteilungen Jusos Kassel-Stadt: Wetts Äußerungen sind kleingeistig

Julian Steiner: Juso Vorsitzender

In den Äußerungen Dr. Norbert Wetts zum Konzept des künstlerischen Leiters der documenta 14 spiegeln sich konservative Verlustängste gepaart mit einem kommerziellen Kunstverständnis und sind somit schnell widerlegt, so der Kasseler Juso-Unterbezirksvorsitzende Julian Steiner.

Weiterlesen »